CSR-Corporate Social Responsibility

Mit Verantwortung gewinnen

Der Mittelstand ist das Rückgrat der Deutschen Wirtschaft und engagiert sich in vielfacher Art und Weise für eine zukunftsfähige Gesellschaft: sei es im betrieblichen Umweltschutz, in der Aus- und Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder bei der Unterstützung lokaler Initiativen im Umfeld. Dieses Engagement nützt der Gesellschaft, und ist gleichzeitig ökonomisch klug. Denn engagierte Unternehmen finden zum Beispiel einfacher neues Personal oder passende Auszubildende, die Beschäftigten sind stolz auf ihr Unternehmen und damit motivierter und sie werden von ihren Kunden besonders positiv bewertet.

Verantwortliche Unternehmensführung hat im Mittelstand Tradition. Es gibt aber auch Möglichkeiten, unternehmerisches Engagement stärker zu bündeln und soziale, ökologische und ökonomische Belange systematischer in alle Bereiche der Unternehmenstätigkeit zu integrieren und damit den Nutzen zu erhöhen: Dies reicht von verantwortlicher Unternehmensführung in der eigentlichen Geschäftstätigkeit (Markt), über ökologisch relevante Aspekte (Umwelt) bis hin zu den Beziehungen mit Mitarbeiter/inne/n (Arbeitsplatz) und dem Austausch mit dem direkten gesellschaftlichen Umfeld (Gemeinwesen).

CSR Regio.Net Schwerin und Westmecklenburg

unterstützt engagierte Mittelständler

Wenn es um den Beitrag der Wirtschaft zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft geht, fällt immer häufiger der Begriff Corporate Social Responsibility (kurz: CSR). Dahinter steckt die Erfahrung, dass verantwortlich handelnde Unternehmen nicht nur eine positivie gesellschaftliche Entwicklung fördern, sondern damit auch die eigene Wettbewerbsfähigkeit stärken.

CSR Regio.Net bietet Unternehmen aus der Region Schwerin und Westmecklenburg die einmalige Möglichkeit, ihre Aktivitäten im Bereich CSR zusammen mit erfahrenen CSR-Experten und gemeinsam mit anderen Unternehmen aus der Region voranzubringen.

CSR Regio.Net Schwerin und Westmecklenburg setzt auf erfahrene CSR-Experten und starke Partner.

Projektlaufzeit

06/2012 - 08/2014

Teilnahmevoraussetzungen

CSR Regio.Net richtet sich an mittelständische Unternehmen. Für den Erfolg des Vorhabens sind Kontinuität und Vertrauen wichtig. Deshalb erklären sich die teilnehmenden Unternehmen bereit, eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter mit einem geringen Zeitkontingent für die Mitarbeit freizustellen. 

Förderung

Das Projekt CSR Regio.Net wird im Rahmen des Programms "CSR - Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfond gefördert.

Downloads

Projektauftaktveranstaltung, Ulrike Upmeyer (UPJ), Jörg Ehbrecht; 10.05.2012

Ein starkes Netzwerk - Die Partner in der Region und darüber hinaus, Jörg Ehbrecht

CSR im Mittelstand - Praxisbericht und Vision, Jörg Ehbrecht

2. Netzwerk-Workshop, Jörg Ehbrecht; 26.09.2012