JobCenter 50+

Das JobCenter50+ verfolgte den Ansatz eines JobMentorings, das auf Aktivierung der Arbeitsfähigkeit der Kundinnen und Kunden setzt, wirtschaftsnah operiert, sozial orientiert ist und nachhaltig arbeitet.
Es erfüllt somit Aufgaben der beruflichen und sozialen Reintegration und verbessert die Chancengleichheit älterer langzeitarbeitsloser Personen.

Jährlich wurden etwa 350 langzeitarbeitslose Personen über 50 Jahre durch JobMentorinnen und JobMentoren auf ihrem Weg in Arbeit begleitet. Die Erfolgsquote lag bei etwa einem Drittel Vermittlungen in den ersten Arbeitsmarkt. 

Projektlaufzeit: 01.01.2005 - 31.12.2007

Förderung:
Jobcenter Schwerin
Agentur für Arbeit Schwerin

Ergebnisse:
33 % Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt
 
Evaluationsbericht 2006